Gegenbesuch in Felde

24.01.2017 18:54

Am 22.01.2017 war es dann soweit, wir traten unseren Gegenbesuch in Felde an. Die Kolleg/Innen vom Theaterclub Felde hatten uns an unserer Abendveranstaltung im Schröders besucht und im Zeichen der Freundschaft wollten wir diese sehr nette Geste natürlich erwidern. Wir hatten eine Frühstücksvorstellung gebucht und waren fast komplett angereist. Das Frühstück war deftig und für fast (da Vegetarier) alle auch sehr lecker. Danach begann die Vorstellung: Döör an Döör mit Alize als Uraufführung. Es ist immer interessant zu sehen, wie andere Bühnen Probleme meistern, hier war die Herausforderung auf einer sehr kleinen Bühne ein Treppenhaus darzustellen, was aber unter zu Hilfenahme des örtlichen Treppenbauers wunderbar gelang. So wurde der untere Bühnennebenraum kurzerhand zur Pizzaria deklariert und mit einer kleinen Treppe mit der Bühne verbunden. Man merkt allein an solchen Dingen, dass viel Enthusiasmus und Spaß dahinter steckt, was man auch von den Akteuren sagen kann. Wir freuen uns schon wenn wir uns wiedersehen, vielleicht ja schon bei der Fortbildung des Bremer Verbandes. Wir wünschen dem Theaterclub Felde weiterhin viel Spaß und Toi toi toi für die nächsten Vorstellungen.